Luxemburg Märchenhafte Schlösser, blühende Natur

2 min lesen

Willkommen auf dem schönsten Balkon Europas! Er zieht sich etwa 1,2 km vom Bock-Felsen bis zum unteren Teil der Heiliggeist-Zitadelle und bietet auf ganzer Strecke eine fantastische Aussicht. Die Rede ist von der Chemin de la Corniche, einer Promenade auf der Wallmauer um die alte Festung oberhalb der Stadt Luxemburg. Von jedem Punkt aus blickt man auf die Dächer der Altstadthäuser, auf die ehemalige Benediktinerabtei Neumünster am Ufer der Alzette, auf Terrassengärten und die modernen Hochhäuser auf dem Kirchberg in der Ferne. Ganz nah dagegen der Bockfelsen mit den Kasematten, die 27 km durch den Fels verlaufen, alte Wachtürme und Schießscharten. All dies, wie die komplette Altstadt, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Und wenn man all die Eindrücke in Ruhe genossen hat, geht’s runter ins historische Zentrum. Ein Bummel zum Großherzoglichen Palast am Place d’Arme, Shopping in den Geschäften an der Grand-Rue, Cappuccino an der Rue de Capucine. Die multikulturelle Atmosphäre genießen, unzählige Sprachen, freundliche Gesichter.

Auf Wandertour durch 1000 Jahre Geschichte

Rund um die Hauptstadt begeistert das Großherzogtum mit hübschen Dörfern und eindrucksvoller Natur. Ein Outdoorparadies zum Wandern, Radeln, Rudern und Klettern. Im Norden locken tiefe Flusstäler und die Wälder der Ardennen, im Nordosten das wildromantische Müllerthal, im Osten die Weinregionen an der Mosel.

Spannende Ausflugsziele sind rund 70 Burgen und Schlösser, die sich im Land verteilen. Viele sind prächtig renoviert und können besichtigt werden. Wie die Burg von Vianden, zu der man mit einem Sessellift schweben kann, oder die Schlösser von Beaufort. Gleich sieben historische Paläste auf einen Streich stehen im Eischtal, das auch „Tal der sieben Schlösser“ genannt wird. Ein 37 km langer Wanderweg durch die 1000-jährige Geschichte Luxemburgs.

Der Viadukt Passerelle überspannt das Petruss-Tal in 24 Bögen in 45 m Höhe
Fotos: Shutterstock (5), Cocoon Hotel La Rive, seh-karte.de
Die Luxemburgische Weinstraße verläuft 42 km entlang der Mosel von Schengen bis Wasserbillig
Das Grand-Duc Jean Museum für zeitgenössische Kunst wird im V