Federleicht GENIESSEN

4 min lesen

SAISONKÜCHE

Dieser Sommer wird zum Abheben lecker, denn köstliche Geflügelrezepte mit Huhn und Pute versprechen unbeschwerte Gaumenfreuden

In Milch geschmorte PUTENBRUST

Gesunde Wahl Gut für die Gefäße: Putenfleisch enthält etwa ein Drittel weniger Cholesterin als Hähnchenfleisch

Wie ein entspannendes Kurbad sorgt Milch für Extra-Zartheit

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

1 kg Putenbrust

3 Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer

6 Stiele Majoran

2 EL Öl

3 EL Balsamico-Essig

10 schwarze Pfefferkörner

3 Lorbeerblätter

1 TL Koriandersamen

500 ml Milch

750 g Möhren

1 Bund Petersilie

1 EL Butter

2 EL heller Soßenbinder

1 Fleisch trocken tupfen. Knoblauch schälen, fein hacken. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Knoblauch einreiben. Majoran waschen, zerzupfen. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 8 Minuten kräftig anbraten.

2 Fleisch mit Essig ablöschen, kurz aufkochen. Pfefferkörner, Lorbeer, Koriander und Majoran zufügen. Milch nach und nach unter Rühren zugießen, aufkochen. Braten zugedeckt im heißen Ofen (E -Herd: 180°C/Umluft: 160°C) ca. 45 Minuten schmoren.

3 Möhren schälen, waschen, in Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Möhren abgießen. Petersilie waschen, hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen. Möhren und Petersilie darin schwenken.

4 Putenbrust aus dem Ofen nehmen, zugedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen. Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen und aufkochen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten. Dazu schmecken kleine Röstkartoffeln.

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 1 1/4 Std. PORTION ca. 510 kcal · E 66 g · F 16 g · KH 26 g

HÄHNCHEN-MINESTRONE mit Erbsen-Pesto

Jeder Löffel birgt einen Genießer-Schatz aus spannenden Texturen und frischen Aromen

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

300 g TK-Erbsen

1 l Gemüsebrühe

2 Hähnchenfilets (à ca. 200 g)

1 Bund Lauchzwiebeln

1 Dose (425 ml) weiße Bohnenkerne

250 g Nudeln (z. B. Farfalle)

Salz

6 Stiele Thymian

2 Knoblauchzehen

1 EL geriebener Parmesan

5 EL Olivenöl

Pfeffer

1 FÜR DIE MINESTRONE Erbsen auftauen lassen. Brühe aufkochen. Filets trocken tupfen, in die Brühe geben und darin bei schwacher Hitze zunächst ca. 10 Minuten köcheln. Den entstehenden Schaum abschöpfen.

2 Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Bohnen abtropfen lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach

Packungsanweisung garen, abgießen. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen zupfen. Hälfte Erbsen, Lauchzwiebeln, Bohnen, Nu

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel