Das schmeckt uns diese Woche

4 min lesen

Würziges Gyros zu Gurkensalat

Zutaten für 4 Portionen:

• 3 Knoblauchzehen

• 4 EL Öl

• je 4 TL Thymian, Oregano

• 1 TL Paprikapulver

• 600 g Schnitzel

• 2 Salatgurken

• 3 Zwiebeln

• 300 g Joghurt

• Salz, Pfeffer

• 2 Lauchzwiebeln

• 8 eingelegte Peperoni (Glas)

1.Knoblauch abziehen und hacken. 2 Zehen mit Öl, Kräutern, Paprikapulver mischen. Fleisch in Streifen schneiden. Gewürzöl untermischen, 8 Std. ziehen lassen.

2.Gurken waschen und in Scheiben hobeln. Die Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden, 2 EL würfeln, mit restl. Knoblauch unter die Gurken mischen. Joghurt mit Salz, Pfeffer würzen, Hälfte in den Salat rühren. Lauchzwiebeln abbrausen, mit Peperoni in Ringe schneiden. Fleisch salzen, in einer Pfanne scharf anbraten. Zwiebelringe 5 Min. mitbraten. Gyros mit übriger Joghurtsoße, Lauchzwiebeln, Peperoni und Salat anrichten.

Zub.: 30 Min.; Marinieren: 8 Std.; Pro Portion: 375 kcal, KH: 7g, F: 25 g, E: 31 g, BE: 0,6

Spaghetti mit Tofu-Ragout

Vegetarischer Genuss

Zutaten für 4 Portionen:

• 250 g Räuchertofu

• 2 EL Olivenöl

• 1 Zwiebel

• 2 Knoblauchzehen

• 150 ml Rotwein

• 3 reife Tomaten

• Salz

• Chiliflocken

• 500 g Spaghetti

• 3-4 Stiele Petersilie

• 1 EL Kapern

1.Tofu zerbröseln und in einer Pfanne in heißem Öl anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein schneiden und 3-5 Min. mitbraten. Mit Rotwein ablöschen, ca. 5 Min. einkochen. Tomaten waschen, putzen, würfeln. Zum Tofu in die Pfanne geben. Mit Salz und Chiliflocken würzen und alles ca. 10 Min. dicklich einkochen.

2.Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen.

3.Petersilie waschen, Blätter abzupfen. Ein wenig zum Garnieren beiseitelegen, Rest hacken. Die Kapern abtropfen. Spaghetti abgießen. Mit etwas Petersilie, Kapern und dem Tofu-Ragout vermischen, abschmecken. Mit der restlichen Petersilie garnieren.

Zubereitung: 20 Min. Pro Portion: 360 kcal, KH: 41 g, F: 15 g, E: 12 g, BE: 3,4

Maultaschen-Flammkuchen

Mit Parmesan

Zutaten für 4 Portionen:

• 10 g Hefe

• 1 TL Zucker

• 300 g Mehl

• Salz

• 4 Gemüsemaultaschen (z. B. Bürger)

• 1,2 l Brühe

• 60 g Cashewkerne

• 150 g Basilikum

• 80 g gerieb. Parmesan

• 100 ml Öl

• Pfeffer

• 150 g Schmand

• 100 g Sauerrahm

• 4 EL Granatapfelkerne

1.Die Hefe zerbröseln, mit Zucker in 175 ml lauwarmem Wasser auflösen und 15 Min. quellen lassen. Mit Mehl, 1/2 TL Salz verkneten, 60 Min. gehen lassen. Maultaschen in der Brühe nach Packungsangabe zubereiten. Cashews rösten und hacken. Basilikum waschen, Bl�