Schnell umgeräumt

5 min lesen

WOHNIDEE zeigt, wie man mit Farbe, kleinen Möbeln und Bildern mit leichter Hand neue Stimmungen zaubern kann. Die 16 gezeigten Teile sind beispielhaft – sicherlich finden Sie zu Hause ähnliche Produkte, die durch ein wenig Umsortieren sofort eine neue Wirkung bekommen

TEXT SASKIA VON SCHROETER

DEKORIEREN Frischer Look

FÜRS VORZIMMER Bank „Filipe“, aus massivem Recycling-Teak, ca. 199 €, tikamoon.de

Heute Vasen, morgen Schals, kommende Woche etwas anderes Schönes auf der Bank

1 RELAXZONEN

Teppiche machen es immer wohnlich, selbst draußen. Es gibt mittlerweile so schöne Modelle, die sowohl witterungsbeständig als auch den Füßen angenehm sind. Durch die Textilien erhält die kleine Einheit im Nu einen Rahmen, der zudem einlädt, auch den Boden als Sitzgelegenheit zu nutzen.

SCHICKE TERRASSE Outdoor-Teppich „Achille“, 75/120 x 180 cm, grün und blau, hergestellt in Indien, Design Floriane Jacques, ca. 19/29 €, habitat-design.com

2 PATCHWORK

Ob allein oder in Gemeinschaft – mit diesen Auslagen können sie lustige Szenarien bilden. Überlappend für einen opulenten Wohnzimmer-Eindruck, unter einem Bistrotisch mit Rendezvous-Charakter oder aber auf der Terrasse als Lounge-Zone. Keine Gestaltungs-Grenzen gibt es mit diesen unkomplizierten Outdoor-Teppichen, die überall sofort Gemütlichkeits-Gefühle wecken.

FÜR DRAUSSEN UND DRINNEN Teppich „Barota“, 90 x 130 cm, ca. 65 €, urbanara.de

3 PRINZESSIN AUF DER ERBSE

Für Kids, für Muttis, für alle, die es fröhlich mögen. Und dazu Flexibilität lieben. Kann man im Kinderreich auf den Boden werfen, im Wohnzimmer zur Leseecke zaubern oder aber auf die Gartenbank legen. Man kann es einheitlich, Ton in Ton, halten oder eine wilde Mischung zusammenstellen, die Spaß macht. Aneinandergelegt könnte es ein Bettenlager für kleine und große Gäste sein, gestapelt, als Lagerplatz, fast schon ein Sofa … Wir lieben das!

BODENKISSEN &
-MATRATZE
„Blumenzauber“, mehrfarbig, ca. 50 €, vertbaudet.de

4 TETRIS

Einer unserer Favoriten seit Jahren, immer wieder in neuem Gewand. Die „Trio“-Module können in L-Form, parallel für nette Gespräche oder zum Lümmeln zu zweit, als Liegeinsel, zueinander geschoben werden. Mit Rückenstützen, die man ohne Weiteres neu positionieren beziehungsweise ganz abnehmen kann. Dies alles lässt sich auch am eigenen Sofa ausprobieren – haben Sie schon einmal versucht, mit Ihren Sofaelementen zu spielen? Finden Sie neue Stellungen für die Einzelteile, und Sie werden sehen, welch erstaunliche Raumeindrücke Sie dadurch gewinnen können. Mit nur ein bisschen Köpfchen, fast wie neu.

SOFAMODULE