Frühlings-Vitamine

3 min lesen

KOCHEN

Eine Portion

Gesund und fix gemacht, sind diese farbenfrohen Leckerbissen ein Garant für gute Laune

Feine Möhren-Kerbel-Tarte mit Ziegen-Frischkäse

Zutaten für 6 Personen

300 g Möhren

Salz

1 Bund Kerbel

6 Eier (Gr. M)

250 g Schlagsahne

Pfeffer

Muskat

1 Pack. Butter-Blätterteig (270 g; Kühlregal)

4 EL Paniermehl

100 g Ziegen-Frischkäse

Fett für die Form

1 Möhren längs halbieren, dickere vierteln. In Salzwasser ca. 2 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Kerbel abzupfen und, bis auf etwas, fein hacken. 1 Ei trennen. Sahne, Eier, Eiweiß, 2 2Blätterteig /3 gehackten Kerbel pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2 Blätterteig entrollen. Von einer kurzen Seite ca. 8 cm abschneiden. Rest Blätterteig in eine gefettete Tarteform (28 cm Ø) legen und Ränder andrücken. Freie Stellen mit Rest Teig bedecken. Paniermehl auf den Boden streuen. Eiguss hineingießen. Möhren sternförmig darauf verteilen. Käse zerbröseln und gleichmäßig auf die Tarte streuen. Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen. Überstehende Teigränder damit bepinseln.

3 Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 30 Minuten goldbraun backen. Mit Pfeffer bestreuen und mit Rest Kerbel garniert servieren.

Zubereitungszeit

ca. 1 Std.

Pro Portion ca. 470 kcal E 14 g, F 36 g, KH 23 g

Kräutersuppe mit Hack

Zutaten für 4 Personen

2 Zwiebeln

200 g Kartoffeln

1 Brokkoli

3 EL Sonnenblumenöl

100 ml trockener Weißwein

1,5 l Gemüsebrühe

1 Bund Kerbel

1 Bund Petersilie

1 Bund Bärlauch

3 Stiele Minze 

Salz 

Pfeffer

Muskat

60 g Kürbiskerne 

250 g gemischtes Hackfleisch 

je 1 Beet rote und grüne Shiso-Kresse

Zwiebeln und Kartoffeln in Stücke schneiden. Brokkoli in Röschen vom Strunk schneiden. 2 EL Öl erhitzen. Zwiebeln und Kartoffeln darin andünsten. Mit Wein und Brühe ablöschen, ca. 10 Minuten köcheln. Brokkoli zufügen und ca. 5 Minuten mitgaren. Die Kräuter, bis auf je etwas zum Garnieren, zufügen und Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

 2 Kürbiskerne ohne Fett rösten und grob hacken. 1 EL Öl erhitzen. Hack darin ca. 6 Minuten krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kresse vom Beet schneiden. Suppe in Schälchen anrichten. Rest Kerbel und Minze, Kresse, Kürbiskerne und Hack darauf verteilen und servieren.

Zubereitungszeit 

ca. 30 Min.

Pro Portion ca. 380 kcal E 21 g, F 23 g, KH 14 g 

Profi-Tipp

Lust auf veggie? Ersetzen Sie das Hack entweder durch veganes Hack oder altern

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel