„Ich habe meine Grenzen bezwungen“

2 min lesen

Was für eine starke Frau! Daniela Leinweber lief ihrem Übergewicht im wahrsten Sinne des Wortes davon

Daniela (47) hat 116 Pfund abgenommen

nachher 84 kg
Heute nutzt sie ihre Wochenenden für Wanderungen. Aus der Puste kommt sie dabei nicht mehr so leicht

Ein kleines Stück Kuchen hier, einen Riegel Schokolade dort – Versuchungen wie diese kennen wir wohl alle. Doch für Daniela Leinweber wurde sie zum Verhängnis: 142 Kilo wog die Sozialpädagogin in den schlimmsten Zeiten. Kilos, die schwere Auswirkungen auf ihre Gesundheit hatten. „Meine Knie glichen denen einer 70-Jährigen“, erinnert sich Daniela heute.

Besonders schlimm aber war die Scham. Aus Angst, durch ihr Übergewicht in unangenehme Situationen zu kommen, zog sie sich immer mehr von Freunden und gemeinsamen Unternehmungen zurück. „Allein die Vorstellung, als einzige nicht in die Rodelbahn zu passen trieb mir die Schweißperlen auf die Stirn“, so Daniela. Immer häufiger sagte sie Verabredungen ab und verdrängte auf die Art jene quälenden Gefühle, die ihr die Luft zum Atmen nahmen.

Bis zum Weihnachtsabend 2017. Daniela lag mit ihrem Mann im Bett, wollte sich zu ihm umdrehen, aber es ging nicht. „Die Kilos lagen wie schweres Blei auf auf mir. Ich fühlte mich unglaublich hilflos. Und dieses Gefühl war so einschneidend, dass ich wusste: Jetzt muss ich dringend etwas ändern!“

Gleich am nächsten Morgen krempelte Daniela ihr Leben um. Tapfer ließ sie die Leckereien auf dem Esstisch links liegen und schlüpfte stattdessen in ihre Laufschuhe. „Anfangs ging ich nur 15 Minuten in gemächlichem Tempo“, erzählt sie, „mehr war schlichtweg nicht drin.“

„Mit jedem Tag fiel das Laufen leichter“

Doch mit jedem Tag und jedem Schritt fiel ihr das Laufen leichter, und nach einiger Zeit unternahm sie bereits erste kleinere Wanderungen in die Berge.

Eineinhalb Jahre hatte sie durch gesunde Ernährung, Schwimmen, Badminton und Walken satte 40 Kilo abgenommen – und war endlich bereit für ihren großen Traum: Eine Weit-Wanderung auf dem South West Coast Path England.

59 Tage nahmen Daniela und ihr Mann sich Zeit für die 1 014 Kilometer lange Strecke. „Ich bin in diesen zwei Monaten öfter über meine Grenzen gegangen, als ich es je gedacht hätte“, sagt sie. Mit ihrem Buch „Schritt für Schritt – Unterwegs auf dem South West

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel