Hurra, heut gibt es Gute-Laune-Pasta!

6 min lesen

SAISONKÜCHE

Neues von Professor Pasta

Jetzt ist es amtlich: Laut einer Studie verspüren 70 Prozent der Befragten beim Essen von Pasta „überwältigendes Glück“. Wer das erforscht hat? Natürlich die Italiener, nämlich Wissenschaftler an der Uni Mailand

Da lacht das Herz: Wenn aus einem Essen ein Freudenfest wird, sind garantiert Nudeln im Spiel. Mal aus dem Ofen, mal fix aus der Pfanne, aber immer molto bene!

Kunterbunte Sommer-Ravioli vom Blech

Titelrezept

Der Mix aus reichlich Gemüse, würzigen Mettbällchen, rahmigem Sößchen und flotten Teigtaschen sorgt bei Tisch für ausgelassene Stimmung

ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN

500 g Mett (gewürztes Schweinehack)

75 g Pancetta (italienischer Speck; in dünnen Scheiben; oder Bacon)

1 Zucchini

2 rote Paprikaschoten

2 rote Zwiebeln

12 Stiele Thymian

Salz

Pfeffer

4 EL Olivenöl

400 g Kirschtomaten (z. B. gelbe und rote)

200 g Schlagsahne

300 ml Gemüsesaft (z. B. Tomaten-Gemüse-Mix)

500 g Ravioli (Kühlregal; z. B. mit Pilzfüllung)

50 g Parmesan (Stück)

30 g Rucola

1 Aus dem Mett mit leicht angefeuchteten Händen ca. 24 Bällchen formen. Pancetta in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Pancetta herausnehmen und abtropfen lassen. Mettbällchen im heißen Speckfett rundherum ca. 5 Minuten braun braten. Herausnehmen.

2 Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika vierteln, entkernen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Thymian waschen und grob zerzupfen. Vorbereitetes Gemüse, Zwiebeln und 2/3 Thymian auf einem Backblech mit Salz, Pfeffer und Öl mischen. Im vorgeheizten Ofen (E -Herd: 220°C/Umluft: 200°C) zunächst ca. 10 Minuten rösten.

3 Tomaten waschen und je nach Größe halbieren. Mettbällchen und Tomaten auf dem Gemüse verteilen und weitere ca. 5 Minuten backen. Sahne und Gemüsesaft verrühren, angießen und weitere ca. 15 Minuten schmoren.

4 Ravioli in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, unter das Röstgemüse heben und ca. 5 Minuten zu Ende schmoren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Rest Thymian garnieren. Parmesan direkt darüberhobeln. Rucola waschen und darüberstreuen. Mit knusprigem Pancetta garnieren.

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 1 Std. PORTION ca. 730 kcal E 20 g · F 48 g · KH 50 g

GLÜCKSMOMENT

MACHT DEN ALLTAG BUNTER

GLÜCKSMOMENT

FIX GEMACHT – ZEIT GESCHENKT

Udon-Gemüse-Wok zu Kräuterseitlingen

Veggie

Dankbar sein für die kleinen Dinge des Alltags und Stress vermeiden, das gehört zur japanischen Glücks-Philosophie Ikigai. Da machen wir mit und gönnen uns diese Schale voller Entspannung

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel