Geniale Kartoffel-Quark-Diät

3 min lesen

6 Pfund weniger in 4 Tagen

Die Kombination aus Knolle und Milchprodukt lässt lästige Pölsterchen an Bauch und Hüfte endlich verschwinden

Alle Rezepte für eine Portion

Fotos: Matthias Liebich (4), Adobe Stock

MITTAGS

150 g Magerquark, 75 g Skyr (0,2 % Fett), Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker verrühren. Ein kleines Bund Petersilie hacken, unter den Quarkmix mischen. 200 g Kartoffeln mit Schale gründlich waschen, längs achteln. In einer Schüssel 1 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver edelsüß verrühren, Kartoffeln darin wenden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen. Mit dem Kräuterquark anrichten.

440 kcal; 30 g E, 14 g F, 50 g KH

Zubereitungszeit: ca. 10 Min. + Wartezeit

ABENDS

150 g Kartoffeln schälen, in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. 2 Lauchzwiebeln und ein kleines Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden, mit 150 g Magerquark, 1 Eigelb, 20 g Mehl, Salz und Pfeffer verrühren. 1 Eiweiß steif schlagen, unter die Quarkmasse heben. Kartoffeln abgießen, in Scheiben schneiden, in eine gebutterte Auflaufform schichten, mit Salz und Pfeffer würzen. Quarkmasse darauf verteilen, mit 20 g Reibekäse (light) bestreuen. Auflauf im heißen Ofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

440 kcal; 35 g E, 8 g F, 56 g KH

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. + Wartezeit

2. TAG

MITTAGS

200 g Kartoffeln schälen, weich garen. 50 g Mango würfeln, 1 kl. rote Chili fein schneiden. 3 Stiele Koriander hacken. Mango, Chili, Koriander mit 1 TL Zitronensaft, 1 TL Öl und Salz mischen.

Kartoffeln abgießen, stampfen. 75 g Quark, 1 EL Milch, Salz, 20 g Mehl und ein Eigelb unterrühren. 2 Bratlinge formen und in 1 T