„Wie schön, dass wir uns haben!“

1 min lesen

ANJA und GERIT KLING & Co.

Zum „Tag der Geschwister“ am 10. April

ANGELO KELLY (42) & GESCHWISTER

Fotos: dpa, Getty Images, dana press, Schneider Press, Pic One

Sie standen anfangs mit Papa Dan Kelly († 71, 2002) als „The Kelly Family“ (bis 2008) auf der Bühne. Das ständige Herumreisen und der frühe Tod ihrer Mutter hat die Geschwisterschar zusammengeschweißt. Aber es gab auch manchmal Meinungsverschiedenheiten. „Natürlich streiten wir auch. Am Ende des Tages halten wir aber zusammen“, verriet Angelo Kelly (42, r.) einmal dem „OK-Magazin“. 2017 gab es ein fulminantes Comeback mit Joey (51, v. l.), John (57), Jimmy (53), Kathy (61), Patricia (54) und Angelo.

GERIT (58) & ANJA KLING (54)

„Natürlich zoffen wir uns“, verrät Gerit (l.) in NEUE WELT. Doch wenn es ernst wird, sind die Schauspielerinnen, die 1989 gemeinsam aus der DDR flohen, stets füreinander da. „Wir haben uns gegenseitig immer aufgerichtet und getragen“, schwärmt Gerit über ihre jüngere Schwester Anja.

SARAH CONNOR (43) & LULU LEWE (32)

Lange stand die elf Jahre jüngere Lulu Lewe im Schatten ihrer berühmten Schwester Sarah Connor (l.). Inzwischen machen beide Karriere – dass Sängerin Lulu auch über tänzerisches Talent verfügt, bewies sie sehr überzeugend bei „Let‘s Dance“ (RTL).

PENELOPE (49) & MONICA CRUZ (47)

Sie könnten Zwillinge sein, sind noch dazu beide als Schauspielerinnen erfolgreich. „Penelope ist mein großes Vorbild“, verrät die etwas zierlichere Monica (r.), die eher in ihrer Heimat Spanien bekannt ist, gegenüber der „Rheinischen Post“.

Ein Bruder oder eine Schwester ist ein Stück Kindheit, das für immer bleibt, heißt es. Oft sind Geschwister aber nicht nur allerbeste Spielkameraden, sondern auch Seelentröster und enge Vertraute. Seit 1997 wird deshalb am 10. April der „Tag der Geschwister“ gefeiert. Ins Leben gerufen wurd

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel