„Ich werde wieder gesund!“ Die Ärzte sprechen von einem Wunder

2 min lesen

PRINZESSIN KATEKATE

Glücksnachricht aus England

Auf ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk haben sie viel Zeit verbracht und neue Kraft getankt

AKTUELL

Endlich können sie wieder strahlen – alles wird gut!

Für einen Moment alles hinter sich lassen. Ein paar Tage einfach mal entspannen und nicht mehr daran denken, wie bitter das Leben eigentlich gerade ist. Prinzessin Kate (42) war mit ihrer Familie über die Ostertage auf ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk und ist nun sicher: „Ich werde wieder gesund.“

Die schlimmste Zeit ist überstanden

„Mir geht es gut“, sagt sie. Es ist die Glücksnachricht aus England! Die Leibärzte sprechen schon von einem Wunder …

Denn zuletzt sah es wirklich nicht rosig aus. Die ganze Welt hatte Angst um das Leben der Prinzessin, die Ende März bekannt gab, an Krebs erkrankt zu sein. „Das war ein riesiger Schock“, berichtete Kate über die Hilflosigkeit nach der Diagnose. Doch inzwischen sind einige Wochen vergangen, sie und auch William (41) haben es geschafft, die Krankheit zu akzeptieren – und sind bereit, sie zu besiegen.

Klein Louis bringt seine Mama in diesen Tagen immer wieder zum Lachen
George und Charlotte sind sehr tapfer

Über die Feiertage hat sich das Paar mit seinen Kindern vom Rest der Welt abgeschottet. Gemeinsam sind sie in einen Hubschrauber gestiegen und haben Windsor verlassen, um nach Norfolk zu fliegen. Dort haben sie sich eine schöne Zeit gemacht, ohne Termine. Die Kinder hatten Ferien, und so konnten sie ganz viele wunderbare Momente als Familie genießen. Das ideale Mittel, um neue Kraft zu tanken und sich gegenseitig darin bestärken, dass sie diese schreckliche Zeit überstehen werden.

Nebenwirkungen erträgt sie tapfer

Kate ist stark. Sie erträgt die Chemotherapie, die mit so vielen schlimmen Nebenwirkungen verbunden ist, mit ihrer berühmten eisernen Disziplin. Übelkeit, Erschöpfung,

Haarausfall – alles nimmt sie hin, denn sie weiß: Am Ende wird das ganze Drama gut ausgehen.