Eintöpfe aus aller Welt

6 min lesen

Lust auf etwas Leckeres zum Löffeln, das angenehm von innen wärmt? Machen Sie sich mit uns auf eine kulinarische Reise durch die Töpfe ferner Länder

Italienischer Hühnertopf

ZUBEREITUNG: CA. 40 MIN.

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

2 Hähnchenkeulen (à ca. 300 g)

Salz 1 Lauchzwiebel

2 Knoblauchzehen 2 Möhren

1 große rote Peperoni

1 große grüne Peperoni 1 Bio-Zitrone 2 Stangen Staudensellerie 4 getrocknete Tomaten

250 ml Weißwein 1 Zweig Rosmarin 2 Stiele Oregano

2 Lorbeerblätter 150 g Risottoreis 1 TL flüssiger Honig ½ Döschen Safranfäden

Pfeffer ca. 4 TL grünes Pesto

1 Hähnchenkeulen, 2 l Wasser und 2 TL Salz in einem Topf aufkochen, zugedeckt ca. 30 Minuten leicht köcheln. Inzwischen Lauchzwiebel waschen und in dünne Ringe schneiden. 2 EL Lauchgrün zum Garnieren beiseitelegen. Knoblauch schälen und fein hacken. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Peperonis waschen, längs einschneiden, entkernen und in Ringe schneiden. Zitronen heiß waschen und in Scheiben schneiden. Staudensellerie putzen und waschen. Sellerie und getrocknete Tomaten in Streifen schneiden.

2 Weißwein, Zitronenscheiben, Lauchzwiebelringe, Knoblauch, Möhren, Sellerie und Tomaten zu den Keulen in den Topf geben. Kräuter waschen. 1 Stiel Oregano zum Garnieren beiseitelegen. Übrige Kräuterzweige, Lorbeer und Reis zu den Keulen geben und zugedeckt weitere ca. 20 Minuten köcheln.

3 Keulen, Zitronenscheiben und Kräuter aus dem Eintopf nehmen. Fleisch vom Knochen lösen und klein schneiden. Fleisch, Honig und Safranfäden in den Eintopf geben. Mit Pfeffer und eventuell Salz würzen. Eintopf in Schalen anrichten und mit Pesto, Lauchzwiebelgrün und Oreganoblättchen garnieren.

PRO PORTION CA. 450 KCAL. E 19 G, F 19 G, KH 37 G*

Schweizer Hüttensuppe

Fotos: House of Food, kcal = Kilokalorien *E = Eiweiß *F = Fett *KH = Kohlenhydrate

ZUBEREITUNG: CA. 35 MIN.

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

2 Schalotten 1 Knoblauchzehe

150 g Porree 200 g Möhren

100 g Knollensellerie 200 g festkochende Kartoffeln 1 EL Butter 600 ml Gemüsebrühe

450 ml Milch 100 g Bergkäse (z. B. Gruyère) ½ Bund glatte Petersilie 100 g Schlagsahne

Salz Pfeffer geriebene Muskatnuss

1 Schalotten schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Sel