Ich verliebe michständig – abernicht in Männer

1 min lesen

MARY ROOS

Süßes Geständnis zum 75. Geburtstag
Seit einigen Jahren ist die Schlagersängerin Single – und genießt das Leben auch ohne Partner in vollen Zügen
Fotos: dana press(2), Adolph Press, Kungl. Hovstaterna/The Royal Court/ Sweden Photo /Klas Sjöberg, Michael de Boer/action press/Bauer Stars&Stories, AdobeStock

Sie strahlt übers ganze Gesicht – wie die Sonne, die sich an diesem Morgen durch die dichte Wolkendecke über Hamburg durchgekämpft hat. Mary Roos ist glücklich. Vor wenigen Tagen ist die Schlager-Ikone 75 Jahre alt geworden. Das ist zwar nicht der Grund für die außerordentlich gute Laune der sympathischen Sängerin. Aber Anlass für ein süßes Geständnis. „Ich verliebe mich ständig neu“, lächelt Mary und erklärt damit ihr sonniges Gemüt bei jedem Wetter. Aber in wen? In den jungen Typen, der gerade an uns vorbeiläuft? „Nicht in Männer“, lächelt sie fröhlich.

Auch ohne Ehemann kann man glücklich sein

Denn nach zwei gescheiterten Ehen und einigen zerbrochenen Beziehungen weiß Mary heute, dass man keinen Partner an seiner Seite braucht, um glücklich zu sein, um zufrieden zu sein – und um verliebt zu sein: „Ach, ich kann mich so oft verlieben in so Dinge, die mir gut gefallen. Ob es das Essen ist oder im Museum ein schönes Bild oder Menschen“, erzählt sie uns. „Viele in dem Business sind froh, wenn sie nicht angesprochen werden. Ich mag dagegen Menschen. Ich gehe auch auf die zu und finde das immer sehr spannend.“

Und die Männer? Die findet sie nicht mehr aufregend? Mary Roos lacht laut. Sich wieder in einen zu