» Der neue Stage Manager bringt Ordnung auf die Bildschirme von iPad und Mac!«

2 min lesen
Volle Unterstützung für externe Bildschirme setzt ein iPad mit M1-Chip voraus.

Die Arbeit mit Fenstern ist Fluch und Segen zugleich. So praktisch das „fensterln“ auch sein mag: Irgendwann geht ob der Verlockung, viele Programme mit möglichst vielen Informationen gleichzeitig offen zu haben, der Überblick verloren. Das weiß auch Apple und ist über die Jahre verschiedene Wege gegangen, um die Fensterflut einzudämmen. Was mit Exposé begann und mit Mission Control fortgeführt wurde, findet sich jetzt, neu gedacht, im Stage Manager.

Der Stage Manager ist ein neuer Fenstermanager, der sowohl unter macOS als auch unter iPadOS verfügbar ist. Im Wesentlichen macht er genau das, was der Name verspricht: Er bietet Anwendungen eine Bühne. Aktivieren lässt sich der neue Modus sowohl am Mac als auch iPad über das Kontrollzentrum. Ausprobiert haben wir die neue Funktion am iPad. Ist der Stage Manager aktiv, dominiert die gerade aktuelle App den Bildschirm. Neben der Fläche für die aktuell dargestellte App findest du links eine Art Dock, über das du zwischen solchen Bühnen wechseln kannst – hier kannst du Sets an Fenstern beispielsweise nach Apps, aber auch nach Aktivitäten organisieren. Auf jeder Stage finden dabei bis zu vier Fenster Platz. Deren Größe kannst du bislang nicht stufenlos, sondern lediglich in vorgegebenen Schrittgrößen ändern. Fenster dürfen sich zudem verdecken, aber nicht über den Bildschirmrand hinausragen. Überhaupt unterscheidet sich die Arbeit mit Fenstern auf dem iPad via Stage Manager deutlich von der Arbeit mit Fenstern im Finder von macOS, zudem wirkt der Stage Manager auf dem Tablet nur unwesentlich eleganter als die Arbeit in zwei Fenstern via Split View. In der allerersten Vorabversion fühlte sich die Bedienung oft hölzern an. Wer schon einmal probiert hat, im tiefsten Winter Schnürsenkel mit Fäustlingen an seinen Händen zu binden, weiß in etwa um die Eleganz von Stage Manager.

Etwas mehr Spaß macht die Arbeit mit dem Stage Manager auf dem Apple-Tablet dann,

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel