Verrückt nach Käsekuchen

12 min lesen

Mit viel Frucht, Streuseln oder Schokolade – diesen Kuchen kann keiner widerstehen

Johannisbeer-Käsekuchen mit Schokoboden

Mit Schoko

Für 24 Stücke

• 250 g Mehl

• 300 g Zucker

• 2 Päckchen Vanillezucker

• 1 Prise Salz

• 2 EL Kakao

• 75 g Schokoladenraspel

• 6 Eier (Gr. M)

• 125 g kalte Butter

• 500 g rote Johannisbeeren

• 1 kg Magerquark

• 500 g Ricotta

• 4 EL Speisestärke

• Puderzucker zum Bestäuben

• Fett für die Form

1 Mehl, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Salz, Kakao, Schokoraspel, 1 Ei, Butter in Stückchen und 2 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig in eine gefettete, rechteckige Springform (ca. 24 x 35 cm) geben und zu einem glatten Boden andrücken. Ca. 30 Minuten kühlen.

2 Johannisbeeren waschen und, bis auf einige Rispen zum Verzieren, von den Rispen streifen. Quark, Ricotta, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 5 Eier cremig rühren. Stärke darauf sieben und gut unterrühren. Ca. die Hälfte Johannisbeeren unter die Quarkmasse heben.

3 Quarkmasse auf den Teigboden geben. Restliche Johannisbeeren darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E -Herd: 180 °C/ Umluft : 160 °C) ca. 65 Minuten backen. Kuchen im ausgeschalteten Backofen bei geöffneter Ofentür ca. 15 Minuten ruhen lassen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben und mit beiseitegelegten Johannisbeeren verzieren.

Zubereitungszeit ca. 1 ¾ Stunden.

Wartezeit ca. 5 Stunden.

Pro Stück ca. 240 kcal; E 12 g, F 9 g, KH 25 g

Knusper-Torte mit Kirschen

Mit Nüssen

Für 16 Stücke

• 270 g Mehl

• 80 g gemahlene Mandeln

• 270 g Zucker

• Salz

• 6 Eier (Gr. M)

• 130 g Butter

• 750 g Magerquark

• 300 g Doppelrahmfrischkäse

• 3 EL Weichweizengrieß

• 1 Päck. Vanille-Puddingpulver

• 1 Glas (720 ml) Kirschen

• 1 Päck. Rote-Grütze-Pulver

• Puderzucker zum Bestäuben

• Fett und Mehl für die Form

1 Mehl, Mandeln, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei, Butter zu Streuseln verkneten. Hälfte in einer gefetteten, bemehlten Springform (26 cm Ø) zum Boden drücken. Rest Streusel kühlen. Quark, Käse, Grieß, 120 g Zucker verrühren. 5 Eier, dann Puddingpulver unterrühren. Auf den Boden streichen. Bei 180 °C (Umluft : 160 °C) ca. 45 Minuten backen.

2 Kirschen abgießen, Saft auffangen. 3 EL Saft, 50 g Zucker und Grützepulver verrühren. Rest Saft aufkochen. Pulver einrühren, aufkochen. Kirschen zugeben. Grütze, dann Rest Streusel auf die Creme geben. Bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunden. Wartezeit ca. 3 S

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel