Schlemmer- Aufläufe

5 min lesen

Bunt gemixt und sündhaft gut – hier kommen die besten Ofen-Schätze für Genießer

TEXT UND FOTOS: HOUSE OF FOOD

Würziger Hackfleisch-Auflauf mit Rotwein

Zutaten für 4 Portionen

300 g Bandnudeln, Salz, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Öl, 400 g Rinderhackfleisch, 80 g Tomatenmark, 300 ml Rotwein, 1 TL Edelsüß-Paprika, 1 EL getrockneter Thymian, 1 TL getrockneter Rosmarin, Cayennepfeffer, Pfeffer, 200 g Schlagsahne, 150 g Gruyère, Thymian zum Garnieren, Fett für die Form

1 Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Inzwischen Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hackfleisch in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen. Mit Paprika, Thymian, Rosmarin, Salz und Cayennepfeffer würzen und ca. 3 Minuten köcheln lassen.

2 Bandnudeln unter das Hackfleisch heben und alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend Nudel-Hack-Mix in eine große, runde, gefettete ofenfeste Form oder in 4 kleine gefettete Ofenförmchen (à 17 cm Ø) geben. Sahne gleichmäßig darübergießen, Käse darüberreiben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C) ca. 25 Minuten backen. Hackfleisch-Auflauf mit frischem Thymian garniert servieren. Dazu schmeckt ein grüner Salat.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten.

Pro Portion ca. 540 kcal; E 52 g, F 17 g, KH 44 g

Kasseler-Gratin

Zutaten für 4 Portionen

600 g Kartoffeln, Salz, 600 g grüne Bohnen, 4 Stiele Bohnenkraut, 400 g Kasseler (ohne Knochen), 1 EL Butterschmalz, 2 EL Mehl, 50 ml Weißwein, 150 ml Milch, Pfeffer, 4 EL geriebener Gouda, 2 Scheiben Vollkorn-Toast, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl

1 Kartoffeln in Salzwasser 18–20 Minuten kochen. Bohnen in Salzwasser ca. 6 Minuten garen. Abgießen, Kochwasser auffangen. Kraut hacken. Kasseler würfeln und in Schmalz ca. 5 Minuten braten. Mit Mehl bestäuben, Wein und Milch angießen, aufkochen. So viel Bohnenwasser unterrühren, dass eine sämige Soße entsteht. ¾ Bohnenkraut zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln in Stücke schneiden. Mit Bohnen, Kasselersoße in eine Auflaufform füllen, mit Gouda bestreuen. Im Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 15 Minuten backen.

2 Toastscheiben würfeln. Knoblauch hacken. Beides in Öl goldbraun braten. Auflauf