Fritten-Liebe

2 min lesen

Pommes sind ungesund? Nicht unbedingt. Mit viel frischem Gemüse können wir uns die frittierten Stäbchen ab und zu ruhig mal gönnen. Wenn Sie statt Kartoffeln Kohlrabi verwenden, wird das Gericht noch gesünder

Für 4 Personen: 800 g Kohlrabi schälen und in ca. 1 cm dicke Pommes schneiden. 2 Eier in einer Schüssel verquirlen. 6 EL Mehl auf einem Teller verteilen. Pommes erst in Mehl, dann in Eiern wälzen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen. ½ Salatgurke und 1 Bund Radieschen in dünne Scheiben schneiden. 300 g Erdbeeren vierteln. 50 g Rucola waschen. 4 EL vegane Mayonnaise, Saft von 1 Zitrone und 2 EL Agavendicksaft verrühren, mit Salz würzen. 2 EL Sonnenblumenkerne ohne Fett leicht anrösten, mit 1 EL Zucker bestäuben und leicht karamellisieren, herausnehmen. Pommes aus dem Ofen nehmen.

Kresse von 1 Beet schneiden. Rucola, Radieschen, Gurke und Erdbeeren vermengen und anrichten. Pommes zugeben und mit den Sonnenblumenkernen und Kresse bestreuen. Mayonnaisemischung darüberträufeln und servieren.

Sie wollen auf Fett, nicht aber auf Geschmack verzichten? Ganz leicht geht das mit einer Heißluftfritteuse wie z. B. der „SatisFry Air“ von Russell Hobbs, ca. 120 €.

Die 5 coolsten Tricks für Getränke

TEXT: ROMINA VALVA; FOTOS: HOUSE OF FOOD (3), PR (4), STOCK.ADOBE.COM (1); ILLUSTRATIONEN: SHUTTERSTOCK, ISTOCKPHOTO

1 Bier auf die Schnelle

Die ideale Trinktemperatur von Bier ist ca. 8 °C. Im Kühlschrank wird sie nach etwa neun Stunden erreicht, im Gefrierfach nach 20 bis 30 Minuten.

2 Salz-Kniff Im gesalzenen Eis-Wasserbad kühlt alles schneller. Das Auflösen der Salzkristalle entzieht dem Wasser Energie, sprich: Wärme.

3 Kühle Hülle Friert man über Nacht einige Paare Socken ein und streift sie den Getränken vor der Fahrradtour über, hat auch das einen kühlenden Effekt.

4 Eingewickelt in und aus dem Tiefkühler Mit feuchtem Küchenkrepp umwickelte Flaschen temperieren Sie im Tiefkühler noch mal so schnell runter. Aber bitte im Auge behalten!

5 Für unterwegs

Limo- und Bierflaschen gleich nach dem Eintreffen am Zielort einbuddeln. Je tiefer, desto kühler wird’s!

Was bedeutet der Code auf dem Ei?

Mitgliedsstaat (Herkunft)

Haltungssystem

Betriebsnummer

Stallnummer

Kennnummer (Bundesland)

Jedes Ei trägt einen zehnstelligen Code: Die erste Ziffer zeigt die Haltung an (0 = bio, 1 = Freiland, 2 = Boden, 3 = Käfig/Voliere), die Buchstaben kennzeichnen das Land (DE = Deutschland). Die folgenden Ziffern weisen auf Bundesland, Betrieb sowie Stallnummer hin