Geliebte Kuchen-Klassiker

7 min lesen

Heute so gut wie damals … Mit diesen Ideen setzen Sie bei den traditionellen Rezepten neue Akzente

BACKEN

Kirsch-Maulwurfkuchen

Zubereitungszeit: ca. 50 Min. Wartezeit: ca. 30 Min. Pro Stück: ca. 280 kcal, E 4 g, F 15 g, KH 32 g
FOTOS: HOUSE OF FOOD

Gefüllt mit einer feinherben Espresso-Sahne-Creme • Torte kann nach der Zubereitung sofort serviert werden

Für ca. 12 Stücke

3 Eier (Gr. M)

• 125 g + 1 EL Zucker

• 1 Prise Salz • 60 g Mehl

• 1 Päck. Puddingpulver
„Schokoladengeschmack“
(zum Kochen) • 1 ½ TL
Backpulver • 500 g Kirschgrütze • 500 g Schlagsahne

• 2 Päck. Vanillezucker

• 1 TL Espressopulver
(löslicher Bohnenkaffee)

• Puderzucker • Backpapier

Zubereitung: 1. Eier trennen. Eiweiß und 4 EL kaltes Wasser mit den Schneebesen des Rührgerätes steif schlagen, dabei 125 g Zucker und Salz einrieseln. Eigelb zugeben und unterschlagen.

2. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen.

3. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 170 °C/Umluft: 150 °C) ca. 25–30 Minuten backen. Biskuit in der Form ca. 10 Minuten abkühlen lassen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 20 Minuten auskühlen lassen.

4. Biskuitboden, bis auf einen ca. 1 cm breiten Rand und einen 1 cm dicken Boden, aushöhlen. Kuchenboden auf eine Tortenplatte legen. Kirschgrütze, bis auf 2–3 EL, auf den Biskuitboden geben und gleichmäßig verteilen.

5. Sahne, 1 EL Zucker, Vanillezucker und Espressopulver mit den Schneebesen des Rührgerätes steif schlagen. Espresso-Sahne leicht kuppelartig auf den gefüllten Biskuitboden streichen und übrige Kirschgrütze als Klecks daraufgeben. Biskuitstücke grob zerbröseln und auf die Espressocreme streuen. Maulwurfkuchen mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Sie können die Torte mit 3–4 EL Eierlikör verzieren.

Frankfurter Kastenkuchen

Zubereitungszeit: ca. 1 ¾ Std. Wartezeit: ca. 3 Std. Pro Stück:ca. 450 kcal, E 3 g, F 30 g, KH 42 g

Mit aromatischer Zitronencreme • gerinnt die Creme, 25 g Kokosfett zerlassen und noch heiß unterrühren

Für ca. 20 Stücke

600 g weiche Butter • Salz • Schale von 1 Bio-Zitrone

• 200 g Zucker • 1 Päck. Vanillezucker • 4 Eier (Gr. M)

• 125 g Mehl • 125 g Speisestärke • 1 TL Backpulver

• 75 g Puderzucker • 450 g Lemon Curd • 125 g rote

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel