Dieser Chipzulieferer in unruhigen Zeiten bietet Chance

5 min lesen

Axcelis Technologies Inc.

AXCELIS TECHNOLOGIES

Compliance: Die Aufklärung über etwaige Interessenskonflikte und Eigenpositionen aller beteiligten Redakteure finden Sie im Impressum.

Als Wafer werden in der Mikroelektronik, Photovoltaik und Mikrosystemtechnik kreisrunde oder quadratische, etwa ein Millimeter dicke Scheiben bezeichnet. Sie werden aus ein- oder polykristallinen (Halbleiter-)Rohlingen, sogenannten Ingots, hergestellt.
Fotos: xiaoliangge, IM Imagery -AdobeStock

Chip-Zulieferer

In einer Nische einer der führenden Maschinenbauer weltweit.

Die Weltbörsen feiern Rekorde.Ob DAX, S&P 500, Nikkei oder Nasdaq, sie marschieren alle auf neue Höchststände. Vor allem die großen Techwerte haben seit dem Durchbruch bei KI Rückenwind. Wir haben uns gefallene Engel angeschaut, wo es sich womöglich lohnen könnte, einzusteigen.

Die Aktie crashte auf ein Jahrestief, was für eine Chance

Axcelis ist ein Nebenwert, der dem Börsenboom hinterherhinkt. Der Kurs rutschte auf ein 12-Monatstief bei 108 USD. Dabei handelt es sich um einen aussichtsreichen Techkonzern. Dieser steht am Anfang der Wertschöpfungskette für schnelle Speicherchips, die für die KI-Revolution benötigt werden. Die Firma, gegründet 1978, wächst seit Jahren hochprofitabel. Im vergangenen Jahr legte der Umsatz von 920 Mio. auf 1,1 Mrd. USD zu, es war ein neuer Rekordstand. Der Gewinn kletterte von 183 Mio. auf 246 Mio. USD. Aber im laufenden Jahr könnte der Umsatz und Gewinn aufgrund der schwachen Nachfrage moderat sinken, sagen Analysten voraus. Und deshalb ist der Kurs eingeknickt. Die Herausforderungen wird das Management in den Griff bekommen.

Die Aktie glänzt in unserem Qualitätscheck im Aktien-Terminal von TraderFox

Das KGV beträgt nur 15. Die Bilanz ist schuldenfrei. In der Kasse liegen über 400 Mio. USD. In unserem TraderFox-Qualitätscheck schneidet die Aktie mit 14 von maximal 15 Punkten glänzend ab. Laut unserer Aktien-Terminal-Auswertung wuchs der Umsatz im Schnitt in den vergangenen fünf Jahren um 20,6 % p.a. Er hat sich die letzten Jahren beschleunigt. Das Ergebnis je Aktie legte in dieser Zeit gar um 98,6 % zu, auch hier nimmt die Dynamik zu. Die Eigenkapitalrendite und Nettogewinnmarge überzeugen mit 27,3 % bzw. 18,8 %. Das Fortune-Magazin zählte Axcelis 2022 zu den 100 am schnellsten wachsenden Firmen. Und die Forbes-Redaktion adelte 2022 das Unternehmen, indem es Axcelis auf die Liste der besten Mittelständler in den USA setzte.

In den zurückliegenden Jahren waren starke Kursrückgänge immer gute Kaufchancen

Obwohl die Aktie im vergangenen Jahr schwach abschnitt, sehen längere Betrachtungszeiträume glänzend aus. Axcelis ist ein Outperformer an der Nas-daq auf Sicht von fünf Jahren, in denen der Kurs um 440 % stieg. Wir sehen na

Dieser Artikel ist erschienen in...