Ihre Wohn-Sprechstunde

1 min lesen

Sie haben eine Problemzone zu Hause? Macht nichts! Wir unterstützen Sie jeden Monat bei Ihren Einrichtungsfragen

Leserfrage:

Unser kleines Schlafzimmer erlaubt keinen Nachttisch. Dennoch brauchen wir Licht und wenigstens eine kleine Ablage für Handy und Co.

Franziska E., Assinghausen

Hier gilt die Devise: Was auf dem Boden keinen Platz findet, kann ganz einfach an die Wand gespielt werden! Wandleuchten sind speziell im Schlafzimmer clevere Alltagshelfer, die uns sanftes Licht für die Abendstunden schenken. Noch smarter wird es, wenn an diesen zusätzliche Ablagen montiert sind, auf denen alles, was über die Nacht schnell griffbereit sein soll, sein Plätzchen findet. Handy, ein Glas Wasser, das Nasenspray oder die Brille – nah ans Bett gerückt und auf Augenhöhe montiert, müssen wir in der Nacht nicht mal lange danach suchen, und wenn, dann schalten wir schnell das integrierte Lämpchen an. WOHNIDEE wünscht eine angenehme Bettruhe.

LEUCHTENDE IDEEN: 1 Hals lang ziehen Wandbeleuchtung „Ozz Wall S“, Metall, ca. 44 x 79 cm, mit Ablage ca. 637 €, Miniforms über martinelstore.com 2 Im Scheinwerferlicht Wandleuchte „Stay“, 22 x 45 cm, ca. 190 €, DFTP über nunido.de 3 Minimalistisch LED-Wandleuchte „Zanzibar“ mit Leselicht, 20 x 12 cm, ca. 140 €, lampenwelt.de 4 Edel abgelegt Wandleuchte „Devara“, 40 W, dimmbar, ca. 101 €, paulmann.com 5 Mit Zusatzfunktion Wandleuchte „Box“, 18 x 30 cm, ca. 134 €, Globen Lighting über nordicnest.de

Auf Augenhöhe
Die Uhr ist dank Wandbefestigung während des Aufstehens immer im Sichtfeld
Kleiner Nachtwächter
Auf der zusätzlichen Ablage wartet alles Notwendige brav auf seinen Einsatz

Leserfrage:

Auch im S

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel