Basics, DIE WIR LIEBEN

1 min lesen

MINISERIE

DIESES MAL: KARTOFFEL-CLASSICS

Kathrin Knoll (1); Getty Images Plus/Pinkybird (1) Stockfood/Profimedia (2)/Westermann, Jan-Peter (1)/ImmediateMedia/Olive (1), Hein van Tonder (1); Anna Gieseler (1)

Ruck-zuck-Kartoffelpuffer ohne Ei

Zutaten für 4 Personen: 800 g vorwiegend festkochende geschälte Kartoffeln in Stücken in den Ω geben, 8 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Kartoffeln gut ausdrücken und in den Ω geben. 70 g Weizenmehl Type 405, 1 ½ TL Salz, 1 Prise Pfeffer in den Ω geben, 10 Sek. | Stufe 3 verrühren und umfüllen. Die Flüssigkeit abgießen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Je 3–4 EL Kartoffelteig hineingeben, flach drücken und 5–7 Min. goldbraun braten.

> INFO Die Kartoffelpuffer sind so einfach und schnell, weil ihr mit dem Thermomix® nur 8 Sekunden braucht, um die Kartoffeln zu zerkleinern, statt sie mühevoll von Hand zu reiben.

> WELCHE SORTE? Verwendet je nach Rezept die passenden Kartoffeln. Für Reibekuchen braucht ihr vorwiegend festkochende, da diese beim Zerkleinern ihre Form behalten, aber innen schön soft werden. Für Suppe braucht ihr mehligkochende, so wird sie richtig sämig. Für Bratkartoffeln eignen sich festkochende Sorten.

5-Zutaten-Kartoffelsuppe

Zutaten für 4 Personen: 1000 g mehligkochende geschälte Kartoffeln und 250 g Suppengrün jeweils in Stücken in den Ω geben und 10 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Nun 1000 g Wasser mit 3 TL Gemüse-Gewürzpaste zufügen und ohne Messbecher 25 Min. | 100°C | Stufe 2 garen, dabei den Spritzschutz aufsetzen. Anschließend 200 g Sahne zugeben und 30 Sek. | Stufe 5–9 ansteigend pürieren. Auf tiefen Tellern anrichten und nach Belieben noch mit Frühlingszwiebelringen oder Schnittlauch garnieren.

> RESTLOS Für diese einfache Suppe verbraucht ihr einen ganzen Beutel Kartoffeln sowie ein Bund Suppengrün und einen Becher Sahne vollständig.

Bratkartoffeln

Zutaten für 4 Personen: 500 g Wasser mit 1 TL Salz in den Ω

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel