5 FRAGEN, 5 ANTWORTEN

1 min lesen

Ihr habt Fragen zur Verwendung des Thermomix®? Ob über Instagram, Facebook, YouTube oder den Club – stellt sie mir!

RATGEBER

Ricarda community-Managerin

Kann ich den Rühraufsatz als Knethaken benutzen?

Nein, bitte auf keinen Fall! Leider passiert es immer wieder, dass der Rühraufsatz versehentlich für einen Knethaken gehalten wird und beim Einsatz Schaden nimmt. Das Mixmesser übernimmt die Aufgaben eines Knethakens. Es verrührt und knetet weiche und feste Teige. Der Rühraufsatz wird eingesetzt, um Cremes, Sahne und Eiweiß oder auch Dips wie Hummus nach dem Zerkleinern der Zutaten noch luftig aufzuschlagen. Soßen wie Hollandaise und Vanillesoße verlangen ebenfalls nach dem Rühraufsatz.

Brauche ich für Kosmetik & Co. einen zweiten Mixtopf?

Nein, du brauchst keinen zweiten Mixtopf, wenn du Kosmetik, Reinigungsmittel & Co. im Thermomix® selbst herstellen möchtest. Der Mixtopf besteht aus Edelstahl und nimmt daher keine Gerüche oder Inhaltsstoffe an. Reinige ihn nach der Zubereitung einfach gründlich.

Hilfe, der Varoma® tropft auf die Arbeitsfläche

Fotos: Sweet Family (1); Anna Gieseler (1)Archiv (2)

Um das zu verhindern, reicht allein schon der Varoma® selbst. Nimm als Erstes den Deckel des noch aufgesetzten Varoma® ab. Damit hier schon nichts tropft oder dir Dampf entgegenschlägt, öffne den Deckel immer auf der von dir abgewandten Seite. Lege den Deckel anschließend umgekehrt auf die Arbeitsplatte. Nun den Varoma® abnehmen und direkt auf dem Deckel absetzen und voilà – der Varoma® steht sicher und deine Arbeitsfläche bleibt trocken.

Wie kocht in meinem Thermomix® nichts über?

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel