DEFTIGE WINTERKÜCHE

8 min lesen

Jetzt wird wieder kräftig und heiß gekocht. Wir kombinieren die würzigen Gemüse des Winters mit Wurst, Speck und Käse

Rezepte: Vera Schubert

Polenta vom Blech mit Brokkoli und Würstchen

Polenta vom Blech mit Brokkoli und Würstchen Rezept auf Seite 16
Fotos: gettyimages/ iStock/ Sarsmis (1); StockFood.com/ PhotoCuisine/ Rina Nurra (1) | Illustrationen: iStock/ Mirifada

†√µ¨±≈º

PRO PORTION: 501 KCAL | 31 G E | 16 G F | 57 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

★ 80 g Parmesan, in Stücken

★ 500 g Milch

★ 500 g Wasser

★ 2 TL Gemüse-Gewürzpaste

★ 150 g Brokkoli, in kleinen Röschen

★ 250 g grober Maisgrieß

★ 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

★ 100 g getrocknete Tomaten in Öl,
abgetropft und in Stücken

★ 250 g feine Bratwürstchen, in Stücken

1| Parmesan in den Ω geben, 8 Sek. | Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. Milch, Wasser und Gewürzpaste in den Ω geben. Den Varoma® mit dem Brokkoli aufsetzen, die Zutaten 10 Min. | Varoma® | Stufe 1 garen.

2| Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Varoma® absetzen.

3| Maisgrieß, die Hälfte des Parmesans sowie Muskat in den Ω geben und 2 Min. | 100°C | Stufe 2,5 garen. Die Polenta auf das Backpapier gießen und zügig verstreichen.

4| Die Polenta mit dem übrigen Parmesan bestreuen, mit Brokkoli, getrockneten Tomaten und Würstchen belegen und im heißen Ofen ca. 20 Min. backen. Anschließend aus dem Backofen nehmen, in Stücke schneiden und servieren.

GANZ EINFACH

Für diese schnelle Polenta vom Blech ist nicht viel zu tun. Ihr zerkleinert Brokkoli und Tomaten, dann rührt ihr im Ω die Polenta an. Nun wird sie aufs Blech gestrichen und mit Brokkoli, Tomaten und Wurststückchen bestreut. Heiß aus dem Ofen schmeckt’s einfach herrlich!

Rosenkohlauflauf mit Speck

Rosenkohl-Speck-Auflauf Rezept auf Seite 16
Fotos: StockFood.com/ Jan Wischnewski (1); Immediate Media/ Olive (1)

†√µ¨±≈º

PRO PORTION: 539 KCAL | 19 G E | 39 G F | 35 G KH ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

★ 1 altbackenes Brötchen, in Stücken

★ 3 EL natives Olivenöl extra

★ Salz

★ 80 g Gouda, in Stücken

★ 500 g Wasser

★ 1 TL Gemüse-Gewürzpaste

★ 1000 g Rosenkohl, halbiert

★ 20 g Butter zzgl. etwas mehr zum Fetten

★ 1 Zwiebel, halbiert

★ 1 Knoblauchzehe

★ 30 g Weizenmehl Type 405

★ 250 g Sahne

★ 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

★ 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

★ 4 Scheiben Speck, in Stücken

AUSSERDEM

★ Auflaufform (ca. 30 × 25 cm)

1| Brötchen in den Ω geben, 8 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Brösel mit Olivenöl und 2 Prisen Salz vermengen und beiseitestellen. Den Gouda im Ω 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und ebenfalls umfüllen.

2| Wasser und Gewürzpaste in den Ω füllen. Den Varoma® aufsetzen und den Rosenkohl darin verteilen. Den Varoma�















Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel