VEGANE KÜCHE

4 min lesen

Diese tollen REZEPTE sind nicht nur gesund, sondern auch optisch ein Highlight

Gemüse-Chips

Snack

WIRSING-CHIPS

500 g Wirsing;

2 EL mildes Olivenöl;

2 EL Zitronensaft;

1 EL Agavensirup;

1 TL Salz;

1 TL Knoblauchpulver;

1 TL Paprikapulver

CHINAKOHL-CHIPS

500 g Chinakohl;

2 EL Olivenöl;

1 EL weißer Balsamico;

1 EL Agavensirup;

1 TL Salz;

1 TL Knoblauchpulver

SO WIRD’S GEMACHT

Die Wirsingblätter waschen, trocken tupfen und in Stücke reißen. Öl, Zitronensaft, Agavensirup, Salz, Knoblauchpulver und Paprikapulver zu einer Marinade vermischen. Die Blätter damit gut einmassieren. 20 Min ziehen lassen.

Den marinierten Wirsing auf mit Dörrfolie belegte Dörrgitter verteilen und bei 42 °C (Rohkost) ca. 24 Std. trocknen. Alternativ bei 60 °C ca. 8 Std. trocknen oder im Backofen bei 120 °C (Umluft) 30–40 Min. Die Wirsing-Chips beim Trocknen im Backofen immer im Auge behalten, denn sie trocknen schnell und je nach Backofen kann die Zeit variieren.

Die Chinakohlblätter waschen, trocken tupfen und in Stücke reißen. Öl, Balsamico, Agavensirup, Salz und Knoblauchpulver zu einer Marinade vermischen. Die Chinakohlblätter damit gut einmassieren. 20 Min ziehen lassen.

Den marinierten Kohl auf mit Dörrfolie belegte Dörrgitter verteilen und bei 42 °C (Rohkost) ca. 24 Std. trocknen. Alternativ bei 60 °C ca. 8 Std. trocknen oder im Backofen bei 120 °C (Umluft) 30–40 Min. Chinakohl-Chips beim Trocknen im Backofen immer im Auge behalten, denn sie trocknen schnell und je nach Backofen kann die Zeit variieren.

Nuss- oder Samenaufstrich

ZUTATEN FÜR 500 ML

NUSSAUFSTRICH MIT ROTER BETE

200 g Cashewkerne;

2–3 EL Rote-Bete-Kwass;

2 EL Hefeflocken;

1 TL gutes Olivenöl; Salz; frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

WILDKRÄUTERPASTE

200 g Pistazien;

2 EL gemischte Wildkräuterpaste;

1 Prise geriebene Zitronenschale; Salz; frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

SAUERKRAUTAUFSTRICH

200 g Cashewkerne oder Sonnenblumenkerne;

1 EL fermentiertes Sauerkraut oder Sauerkrautsaft;

4–5 halbgetrocknete Tomaten in Öl;

2 EL Hefeflocken;

1 TL Paprikapulver (geräuchert); Salz; frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

SO WIRD’S GEMACHT

Cashewkerne waschen und mindestens 4 Std. in Wasser einweichen. Anschließend die Kerne kurz abspülen, mit dem Rote-Bete-Kwass, Hefeflocken und Öl im Mixer zu einer feincremigen oder nach Geschmack auch groben Konsistenz verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Aufstrich abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur anfermentieren

Die Pistazien waschen und mindestens 4 Std. in Wasser einweichen. Anschließend kurz abspülen und mit der Wildkräuterpaste und Zitronenscha

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel