COATCODE GEKNACKT!

2 min lesen

Der Schlüssel zu einem grandiosen Winter-Look: ein klassisch-superschicker Mantel, der jedes Outfit nach Boss Lady aussehen lässt. Wickelmodelle, Trenchcoats und Oversize-Zweireiher werden Sie ewig lieben und indoor gar nicht ausziehen wollen. Plus: Man kann sie ruck, zuck individualisieren

GUTE VERBINDUNG

BÄRENSTARK In der kuscheligen Teddy-Version sieht der Wickelmantel, wie hier an Bettina Looney, extra cozy aus. Und hält besonders warm. Da kann man schon mal die Socken weglassen
FOTO: JASON JEAN/BLAUBLUT-EDITION.COM

HALLO? HAAALLOOO? HOFFENTLICH SIND WIR KLAR UND DEUTLICH ZU VERSTEHEN, WENN WIR SAGEN, DASS WICKELMÄNTEL FEMININ-ELEGANTE KUSCHELWUNDER SIND. JE LÄNGER, UMSO EDLER. CAMEL GILT ALS BEWÄHRTESTER STIL-HIT. WEISS ODER PINK SPRECHEN UNS ABER AUCH SEEEHR AN …

Mantel aus strukturierter Wolle von Notes du Nord (ca. 320 €)
Mit breitem Reverskragen von Mango (ca. 200 €)
Knielang, aus Wollmix von Juvia (ca. 400 €)
Mit aufgesetzten Taschen von Sézane (ca. 290 €)
Modell in Wolloptik von Stradivarius (ca. 70 €)
Mantel mit Knöpfen von Sandro (ca. 525 €)

NEUE MITTELWERTE

Wenig Aufwand, großer Effekt: Ersetzen Sie den Bindegürtel

einfach gegen so ein Statement-Teil – fertig ist ein besonderer Mantel-Look, den so sonst niemand trägt

1 Im Sechziger-Stil von Essentiel Antwerp (ca. 145 €) 2 Für moderne Cowgirls von C&A (ca. 13 €) 3 Minimalistisch von Frame (ca. 240 €)

DO YOU SPEAK TRENCH?

TRENCHSETTERIN Lange trugen Mode-Insiderinnen die Mäntel grundsätzlich offen, jetzt werden Trenchcoats sogar gern gaaanz hoch geschlossen. Sieht ultramondän aus, besonders in Kombi mit Zigarettenhose und spitzen Mules – gesehen an Caroline Issa
FOTO: GETTY IMAGES

WILLKOMMEN ZUR MANTEL-MASTERCLASS. ERSTENS: DER TRENCH IST EIN BRITISCHER (KEIN FRANZÖSISCHER) KLASSIKER MIT SCHULTERKLAPPEN, ARMSPANGEN UND GÜRTEL. ZWEITENS: AUS BAUMWOLLGABARDINE UND WETTERFEST. DRITTENS: EIN ZEITLOSES IT-PIECE, DAS IN JEDER SPRACHE „ICH HABE STIL!“ AUSSAGT

Aus Baumwoll-Viskose-Mix von Massimo Dutti (ca. 200 €)
Extralange Variante von Bonprix (ca. 50 €)
Baumwoll-Trenchcoat von Pull & Bear (ca. 60 €)
Klassisch mit Fake-Fur-Kragen von H&M (ca. 80 €)
Minimalistische Interpretation von Cos (ca. 175 €)
Version mit unauffälligen Knöpfen von Hallhuber (ca. 250 €)

WARM-UP So ein Trenchcoat hält s

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel