Light vs.Dark

3 min lesen

Nach all der Völlerei der Weihnachtszeit heißt es jetzt: gesund, leicht & weniger Zucker. Kein Problem mit unseren köstlichen, kalorienarmen Sattmachern auf der hellen Seite ...

PORTOBELLO-BURGER

Hier heißt es jetzt stark sein ...

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

400 g Räuchertofu · 60 ml Hoisinsoße · Fünf-Gewürze-Pulver (chin. Gewürzmischung) · 1 TL + 1 EL Sesamöl · ½ EL Weißweinessig · 8 Portobello-Pilze (à ca. 110 g) · Salz · Pfeffer · ½ rote Peperoni · 2 Möhren · 2 Handvoll Babyleaf-Salat · 1 große Avocado · 6 EL Sour Cream · Backpapier · evtl. Holzspieße zum Fixieren

1 Tofu in 4 Scheiben schneiden und die Schnittflächen überkreuz leicht einritzen. Zwischen doppeltem Küchenpapier mit einem Brett ca. 5 Minuten beschweren.

2 Hoisin, ½ TL Fünf-Gewürze-Pulver, 1 TL Öl und Essig verrühren. Tofu darin wenden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 15 – 20 Minuten backen.

3 Pilze putzen, Stiele klein schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilzköpfe und -stiele darin portionsweise 2 – 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4 Peperoni waschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen, mit dem Spiralschneider fein schneiden. Salat waschen. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.

5 Zum Anrichten 4 Pilze mit Lamellen nach oben auf Teller setzen. Pilzstiele, Salat, Avocado, Tofu, Möhren und Peperoni daraufschichten. Sour Cream daraufgeben. Rest Pilzköpfe daraufsetzen. Evtl. mit Holzspießen fixieren. Dazu schmecken Süßkartoffelpommes.

CA. 45 MINUTEN

Pro Portion ca. 380 kcal; E 26 g, F 24 g, KH 11 g

CHEESEBURGERMIT RÖSTI-UPGRADE

FOTOS: HOUSE OF FOOD

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

3 rote Zwiebeln · 3 EL Zitronensaft · Salz · 6 EL Mayonnaise · 2 EL Tomatenmark · Pfeffer · 2 Knoblauchzehen · 400 g gemischtes Hack · 4 Burger-Brötchen mit Sesam · 3 – 4 EL Öl · 4 TK-Kartoffelpuffer · 2 Tomaten · 4 Scheiben Cheddar · 40 g Eisbergsalat

12 Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Mit Zitronensaft und ½ TL Salz mischen und ziehen lassen. Mayonnaise und Tomatenmark glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Für die Pattys 1 Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein hacken. Mit Hack, ½ TL Salz und etwas Pfeffer verkneten.k Zu 4 gleich großen flachen Frikadellen formen.

3 Burger-Brötchen waagerecht halbieren. Schnittflächen in einer heißen Pfanne ohne


Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel