Schätze aus dem Ofen

4 min lesen

Lieblingszutaten aufs Blech geben und ab in die Röhre – so leicht kann Kochen sein!

TEXT UND FOTOS: HOUSE OF FOOD

Orangen-Kikok-Hähnchen vom Blech mit Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

300 g Pastinaken, 1 Hokkaido-Kürbis,
300 g Rosenkohl, 6 Stiele Thymian,
1 Bio-Orange, 2 EL Honig, 1 TL + 4 EL Öl,
Salz, Pfeffer, 1 küchenfertiges zerteiltes
Kikok-Hähnchen (ca. 1,6 kg)

1 Pastinaken achteln. Kürbis in dünne Spalten schneiden. Rosenkohl halbieren. Thymian grob hacken. Orange waschen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Orange halbieren, Saft von ½ Orange auspressen. Andere Orangenhälfte anderweitig verarbeiten. Orangensaft und -schale mit Honig, 1 TL Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kikok-Hähnchen gleichmäßig mit der Marinade einstreichen.

2 Gemüse auf einem Backblech verteilen. Mit 4 EL Öl und übriger Marinade beträufeln, würzen. Hähnchen darauf verteilen, im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 40 Minuten garen. Servieren.

Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunden.

Pro Portion ca. 970 kcal;
E 84 g, F 51 g, KH 41 g

Extra-TippKennen Sie Kikok? Hierbei handelt es sich um traditionell mit Getreide gefütterte Hähnchen, die mehr Zeit zum Wachsen haben. Die Tiere erhalten nur nicht genmanipulierten Weizen und über 50 Prozent Mais.

Dadurch schmeckt das Fleisch besonders saftig.

Buntes Wintergemüse

Zutaten für 4 Portionen

400 g Möhren, 400 g Pastinaken, 400 g
Hokkaido-Kürbis, 8 Rote Beten, 3 Ringelbeten, 4 Scheiben Bacon, 8 getrocknete
Datteln, 1–2 TL Fenchelsamen, Salz,
Pfeffer, 7 EL Olivenöl, 3 Stiele Petersilie,
8 Stiele Minze, 1 Knoblauchzehe, 300 g
Vollmilchjoghurt, Schale von
½ Bio-Zitrone, 1–2 TL Zitronensaft

1 Möhren und Pastinaken längs halbieren. Kürbis in Spalten schneiden. Rote Beten vierteln, Ringelbeten in Scheiben schneiden. Speckscheiben halbieren. Datteln entsteinen, mit Speck umwickeln. Samen zerstoßen. Gemüse, bis auf die Ringelbeten, mit ¾ der Samen, etwas Salz und Pfeffer bestreuen, mit ca. 5 EL Öl beträufeln, mischen. Mit Datteln auf ein Blech geben. Im Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 25–30 Minuten backen. Ringelbeten, Rest Samen, Salz und Pfeffer mit 2 EL Öl mischen. Nach ca. 10 Minuten zum Gemüse geben.

2 Petersilie und Minze hacken. Knoblauch hacken, mit Joghurt, Minze, Schale verrühren. Mit Saft, Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse mit Petersilie bestreut und Dip anrichten.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde.

Pro Portion ca. 600 kcal;
E 10 g, F 29 g, KH 69 g

Tomaten-Brot-Gratin

Zutaten für 4 Portionen


























Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel