Total beflügelt

4 min lesen

Wenn Hähnchen, Ente & Co. auf dem Tisch landen, macht man einfach alle rundum glücklich

Saftige Entenbrust mit Quitten und Tagliatelle

Zutaten für 4 Portionen

2–3 Quitten, 4 Kardamom-Kapseln, 300 ml süßer Weißwein, ½ Zimtstange, ½ Sternanis, 1 Gewürznelke, 1 Muskatblüte, 2 Entenbrüste (à ca. 300 g), Pfeffer, gemahlener Koriander, Zimt, 400 g Nudeln (z. B. Tagliatelle), Salz, 1 EL Walnussessig, 2 EL Pistazienkerne, ½ Bund Schnittlauch, 3 EL kalte Butter in Stückchen

1 Quitten in Stücke schneiden. Kardamom-Kapseln andrücken, sodass sie aufplatzen. Wein, Quitten, Zimtstange, Anis, Nelke und Muskat zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.

2 Hautseite des Fleischs rautenförmig einschneiden. Fleischseite mit Pfeffer, Koriander und gemahlenem Zimt würzen. Filets mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten knusprig braten. Fleisch wenden, weitere ca. 3 Minuten braten. Nebeneinander auf ein Blech legen, im Ofen (E-Herd: 160 °C/ Umluft: 140 °C) 10–15 Minuten garen.

3 Quitten vom Herd nehmen, ziehen lassen. Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fett aus der Pfanne, bis auf ca. 1 EL, abgießen. Essig zum Bratfett in die Pfanne gießen.

250 ml Weinsud von den Quitten zugießen, auf ca. die Hälfte einköcheln. Pistazien rösten, hacken. Schnittlauch hacken.

4 Fleisch aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Nudeln abgießen, mit 1 EL Butter, Pistazien und Schnittlauch zurück in den Topf geben, mischen. 2 EL Butter zur Soße geben, fein pürieren und abschmecken. Alles anrichten.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten.

Pro Portion ca. 870 kcal; E 43 g, F 29 g, KH 86 g

Hähnchenkeulen

Zutaten für 4 Portionen

4 EL Öl, 2 EL Edelsüßpaprika, 1 TL Curry, Salz, Pfeffer, 1 TL Tomatenketchup, 1 EL Ahornsirup, 4 Hähnchenkeulen (à ca. 200 g), 1 Zwiebel, 2 EL Butter, 200 g Basmatireis, 600 ml Gemüsebrühe, 2 rote Paprika, 2–3 Stiele Petersilie

1 Öl, Paprikapulver, Curry, Salz, Pfeffer, Ketchup und Sirup cremig verrühren. Hähnchenkeulen damit einpinseln. Mindestens 2 Stunden oder am besten über Nacht marinieren. Keulen in eine Auflaufform geben. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 50–60 Minuten braten.

2 Zwiebel würfeln. In Butter dünsten. Reis zufügen, anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, ca. 20 Minuten garen. Paprika würfeln, ca. 2 Minuten vor Garzeitende unter den Reis heben, mitgaren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und, bis auf e

Dieser Artikel ist erschienen in...

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel